Hörtipp: #zukunftprofifussball im VnW-Podcast

Der Podcast ‘Vorwärts nach weit’ hat Helen Breit zu Gast.

Was treibt uns an? Was wollen wir erreichen? Mit welchem Erfolg wird das Engagement der Fans belohnt?

Was ist uns für 2021 wichtig?

Prost Neujahr!

Das Silvesterfeuerwerk fällt für die Meisten wohl dieses Jahr aus. Lasst es Euch einfach gut gehen. Bleibt gesund!

Wir sehen uns 2021!

Das kriegen wir irgendwie hin…

Hörtipp: Taskforce „Wirtschaftliche Stabilität 3. Liga“

Nun wird auch die 3.Liga in den Fokus gerückt. Im Podcast #14 von #zukunftprofifussball erwartet euch ein Rückblick auf das 1. Treffen der DFB-Taskforce „Wirtschaftliche Stabilität 3. Liga“.Viel Spaß beim Anhören! https://t.co/WS0L9LNchi

Fanszene Hilft!: Spendenaktion für Obdachlose beendet

Die Sammelaktion zu Gunsten der Obdachlosenhilfe Hannover ist mit einer beeindruckenden Menge an Spenden zu Ende gegangen. Wegen der angespannten Pandemiesituation und den verschärften Regeln zur Kontaktreduzierung wurden bereits am Dienstag, 14.12.2020 die letzten Spenden angenommen.

Die neue Verteilung der TV-Gelder in Zahlen

Aktive Fans zeigen sich enttäuscht von dem als Reform vorgestellten neuen Verteilungsschlüssel der TV-Gelder.

Warum? Nun das seht ihr im hier angehängten Dokument. Die Aktiven von #zukunftprofifussball haben nachgerechnet und kurzfristig grafisch aufgearbeitet.

Fanszene Hilft! – Spendenaufruf für die Obdachlosenhilfe Hannover

https://hannovereint.de/allgemein/2020/11/fanszene-hilft-spendenaufruf-fuer-die-obdachlosenhilfe-hannover/

Nach den erfolgreichen Aktionen der letzten Jahre, wird in diesem Jahr wieder für die „Obdachlosenhilfe Hannover e.V.“ gesammelt.

Der Bedarf an Kleidung und Essen ist in diesem Jahr enorm gestiegen, was sich in regelmäßigen zusätzlichen Ausgaben des Vereins widerspiegelt. (https://www.obdachlosenhilfe.org)

Benötigt werden: Winterjacken, Pullover, Winterschuhe, Wintermützen, Schals, Handschuhe, Schlafsäcke, Decken, Isomatten, Zelte, Hygieneartikel und Nahrungsmittel (Konserven, Aufbackbrötchen, Wurst, Käse, Milch, Süßigkeiten und Kaffee).

Alle Sachspenden werden im Eingangsbereich des Fanprojektes entgegen genommen.

Wo:

– Fanprojekt Hannover, Herrenstraße 11, 30159 Hannover –

Wann:

– Ab dem 01.12. –
– Jeden Dienstag & Donnerstag –
– Zwischen 17:00 und 20:00 Uhr –
– Bis zum 22.12.2020 –

Entrümpelt Eure Kleiderschränke und verzichtet auf all die Weihnachtsleckereien, um es den Bedürftigen in diesen besonders schwierigen Zeiten etwas erträglicher zu machen!

Teilen & Weitersagen – Fanszene Hannover hilft!

Faire Verteilung der TV-Gelder, jetzt!

Wir dokumentieren hier eine Stellungnahme der Fanszenen Deutschlands.

Wir stehen hinter den Konzepten des Projekts #ZukunftProfifußball.

https://zukunft-profifussball.de

Im Frühling sahen sich die Fußballvereine der ersten beiden Ligen ob wirtschaftlicher Zwänge in der Not, den Spielbetrieb schnellstmöglich wieder aufzunehmen. Die zügige Erfüllung der Verpflichtungen gegenüber den TV-Sendern wurde als einzige Möglichkeit ins Feld geführt, um einen wirtschaftlichen Kollaps des Systems Profifußball in Deutschland zu verhindern.

Um hierfür während noch unklarer Pandemielage für Verständnis zu werben, zeigten sich Vereine und Verbände selbstkritisch. Es gebe Fehlentwicklungen, man könne nicht so weitermachen, es brauche neue Rahmenbedingungen für den Fußball.

Dann rollte der Ball wieder, die Saison ging zu Ende, die nächste Spielzeit begann. Reformen? Fehlanzeige! Wenigstens ein Grundsatzbeschluss, der den Willen zur Veränderung bekundet? Fehlanzeige!

Stattdessen Schweigen im Walde bei den großen Protagonisten des „Re-Start“.

Nun steht die Entscheidung über die künftige Verteilung der Einnahmen aus der nationalen und internationalen TV-Vermarktung bevor. Hier hören wir nun endlich einige reformwillige Stimmen aus dem Ligaestablishment. Diese Stimmen sind auch verdammt wichtig. Doch noch bleiben die Forderungen hinter den bekannten Erwartungen vieler Fans, wie dem detaillierten Konzept von „Zukunft Profifußball“, zurück. Die Neuverteilung der TV-Gelder ist gleichzeitig ein Test, ob die Worte im Frühjahr die erwartete Nebelkerze oder doch ehrlich gemeint waren. Eine deutlich gleichmäßigere Verteilung der TV-Gelder kann nicht alle Fehlentwicklungen der letzten 30 Jahre rückgängig machen, aber sie ist ein erster Schritt in Richtung substanzieller Veränderungen. Weitere Reformen zur Förderung eines ausgeglicheneren Wettbewerbs, aber auch eines nachhaltigen Wirtschaftens müssen folgen.

Der Ball befindet sich nach wie vor bei den Funktionären der Vereine und Verbände. Wenn der Fußball als gesamtgesellschaftliches Ereignis eine Perspektive haben soll, tun diese gut daran, die Vorschläge aus den Kurven endlich ernst zu nehmen und als Auftrag zu begreifen.

Fanszenen Deutschlands

Was macht die Taskforce Zukunft Profifußball?

Die ersten Gespräche in den Arbeitsgruppen laufen. Es geht um die Integrität des Wettbewerbs. Wie kann es gelingen die Wettbewerbe wieder zu spannenden Entscheidungen zu machen?

Im Podcast berichten Fanvertreter über die Gespräche.

Die Verteilung der TV-Gelder ist auch außerhalb der Gespräche ein Thema, das neu bewegt wird.

Initiative von Proficlubs

Das Thema war bisher noch nicht zentraler Inhalt der Gespräche in der DFL-Taskforce Zukunft Profifußball. Hört Euch dazu den Podcast an.

Wem gehört der Fußball?

Diskussion im Livestream (Aufzeichnung, 15.10.2020)

Die Entfremdung des Fußballs von seinen Fans ist spürbar. Zuschauerzahlen sind auch im TV rückläufig. Corona macht sichtbar was vor der Krise schief lief. Die Kritik an der Entwicklung ist nicht neu.

Ein Bündnis von aktiven Fußballfans hat Konzepte entwickelt, die als Vorlage für die DFL-Taskforce Zukunft Profifußball verwendet werden. Fanvertreter arbeiten nun daran mit die Fehlentwicklungen der vergangenen Jahre in einer Reformvorlage der Taskforce zu wandeln. Eine Diskussion mit Einblicken und Hintergründen lief am 15.10.2020.

Podiumsgespräch mit anschließender DiskussionMit Helen Breit (Fanorganisation Unsere Kurve), Lasse Gutsch (stellv….

Posted by Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V. on Thursday, October 15, 2020