Inhalte der Infoveranstaltung Pro Verein 1896

Inhalte der Informationsveranstaltung

Nach der kurzen Zusammenfassung hier noch mal alle Inhalte der Veranstaltung.

„Pro Verein 1896“ ist eine Initiative von Vereinsmitgliedern des HSV von 1896 e.V. zur Förderung und Stärkung des Breitensports, der Jugendarbeit, der Rechte der Mitgliederversammlung und des Aufsichtsrats, zur Wahrung der Tradition und der Verbindung von Verein und Profifußball. Unterstützt wird die Initiative neben den Einladenden von vielen aktiven und passiven Vereinsmitgliedern, Fördermitgliedern, Fangruppen und nicht in Fangruppen organisierten Fans von Hannover 96.

29.2.2016: Zusammenfassung der Infoveranstaltung

Hallo Ihr Roten,

zu der Veranstaltung der Initiative Pro Verein 1896 gibt eine Zusammenfassung als Pressemitteilung. Da ich gestern nach dem Spiel nicht mehr so gesprächig war, hier der Link zur

Pressemitteilung: Infoveranstaltung

Infoveranstaltung IG Pro Verein 1896

Was bedeutet Mitbestimmung für Euch?

Wie ist Hannover 96 aufgestellt?

Was können Mitglieder bewegen?

Am 29.2.2016 um 19:00 Uhr im Designhotel Wienecke  (Wülfeler Brauerei )

Es gibt Vorträge und hoffentlich Antworten auf diese Fragen.

Einladung zum Download

http://pro-verein-1896.de/2016/02/12/einladung-zur-informationsveranstaltung/

Aktiv werden: Jahreshauptversammlung 2016

Die Diskussion  zu den Inhalten der nächsten JHV von Hannover 96 hat begonnen.

http://www.das-fanmagazin.de/forum/hannover_96/alles_rund_um_hannover_96/p1061356634-stimmung_und_drumherum_bei_den_96_pflichtspielen/#post1061356634

http://www.das-fanmagazin.de/forum/hannover_96/alles_rund_um_hannover_96/p1061356674-stimmung_und_drumherum_bei_den_96_pflichtspielen/#post1061356674

Es ist für einen Erfolg wichtig, dass hier Alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Wir sollten nicht so tun als würde uns das nichts angehen. Alle verfügbaren Kräfte werden gebraucht!

Was bedeutet 50+1?

schnell erklärt auf www.pro-verein-1896.de

Die Initiativgruppe beleuchtet diese Frage mit Sachverstand und Herz.
Der vielleicht letzte Versuch den Verein vor dem vollständigen Verlust der Kontrolle über die Profimannschaften zu bewahren beginnt JETZT!
Informiert Euch. Werdet stimmberechtigtes Mitglied.

Helft mit den Ausverkauf zu stoppen.

Wem gehört der Fußball?

Der Profifußball ist ein gesellschaftliches Massenphänomen, das Woche für Woche Millionen begeistert. Volle Stadien und ständig steigende Umsätze weisen das Phänomen zudem als wirtschaftlich äußerst lukrativ aus. Inzwischen gliedern fast alle in der Bundesliga vertretenen Vereine ihre Profisparte aus und ändern somit die Struktur von mitbestimmungsorientierten Vereinen hin zu gewinnorientierten Wirtschaftsunternehmen. Wo früher noch Vereine aufeinandertrafen, konkurrieren heute Unternehmen um Marktanteile.

Doch der wirtschaftliche Erfolg ist nur eine Seite der Medaille: Die Ökonomisierung des Profifußballs geht mit einer radikalen Begrenzung der Mitbestimmung durch die Fans und Clubmitglieder einher, die von vielen Vereinen heute vorwiegend als KonsumentInnen und KundInnen ihres Produkts betrachtet werden. Das einstige gesellschaftliche Allgemeingut Profifußball wird zunehmend privatisiert.

Wir möchten an diesem Abend die strukturellen Entwicklungen im Profifußball zum Anlass nehmen, uns kritisch mit der heutigen Situation auseinanderzusetzen. Dabei wollen wir verschiedene partizipative Modelle und Ansätze vorstellen und besprechen, wie eine Mitbestimmung in den Vereinen sichergestellt werden könnte und dabei auch der Frage nachgehen:
Ist eine Stärkung der Mitbestimmung angesichts der ökonomischen Entwicklung heute überhaupt noch eine realistische Forderung?

Wir diskutieren mit:

► SANDRA SCHWEDLER, engagiert sich seit vielen Jahren selbst in der aktiven Fan-Szene und ist Anfang 2015 zur Aufsichtsratsvorsitzenden beim FC St. Pauli gewählt worden.

► DR. ANDREAS HÜTTL, Jurist und Vorsitzender des „Fanbeteiligungs- und Unterstützungsvereins 96“ (FUV96). Als ein Ziel des „FUV96“ sieht Hüttl den Erwerb von Gesellschafteranteilen der Hannover 96 GmbH.

► JONAS GABLER, Politologe, Buchautor und Fanforscher in der Kompetenzgruppe „Fankultur und Sport bezogene Soziale Arbeit“ (KoFaS) an der Universität Hannover.

Moderation: Marcus Munzlinger (Kulturzentrum Pavillon)

Eine gemeinsame Veranstaltung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen und dem Kulturzentrum Pavillon.

Bildquelle:
Christian Scholz/flickr.com

Wahlergebnis Fanbeirat

Wegen der Nachfragen, die mich erreichten: Mit etwas Verspätung an dieser Stelle noch das Ergebnis der Fanbeiratswahl.

Vielen Dank an Alle, die mit der Stimmabgabe gezeigt haben, dass ihr Interesse am Profifußball mehr bedeutet als nur dabei zu sein und die Mannschaft anzufeuern. Mit 161 Stimmen hatte ich wirklich nicht gerechnet. Und der Zufall will es so: Das entspricht etwa (Roten) 12% der möglichen Stimmen.

Zu gerne würde ich bei einem Bierchen analysieren was zu diesem erfreulichen Ergebnis geführt hat. Aber mit Allen werde ich das kaum schaffen. Nochmals Danke für den Vertrauensvorschuss!

Kandidaten für den Fanbeirat

Dem FUV96 ist es gelungen einen Fanbeirat zu etablieren, der an die spielbetriebsführende Hannover 96 GmbH & Co. KGaA “angegliedert” wird.

Für das sieben Personen zählende Gremium wird nun am Samstag vor dem Heimspiel gegen den BVB eine Wahl durchgeführt.

Zehn Kandidaten haben ihren Hut in den Ring geworfen und bewerben sich um ein Mandat. Die Vorstellung der Kandidaten fand am Mittwoch im Niedersachsenstadion statt. Die Versanstaltung war recht gut besucht. Geschätzte 80-100 Interessierte hatten sich in der Ebene 10 eingefunden.

Mehrere Organisationen und Fanclubs schicken Kandidaten ins Rennen.

Die Ultras Hannover stellen zwei Kandidaten. Ein Kandidat sprach für Komplott Hannovera. Die IG Rote Kurve tritt mit zwei Bewerbern an. Der Arbeitskreis 96-Fans gegen Rassismus stellt eine Kandidatin. Die zweite weibliche Bewerberin stellt sich für den Arbeitskreis Trinkbecher für Trinkwasser zur Wahl. Die Initiative Pro 1896 e.V. tritt mit einem Bewerber an. Die Gruppierung Passion & Pride ist mit einem Kandidaten dabei.

Die Rote 12 schickt mich ins Rennen. Für Eure Unterstützung und das Kreuz an der richtigen Stelle möchte ich mich jetzt schon mal bedanken.

Eine kurze Vorstellung der Kandidaten findet ihr unter FUV96.de und unter ig-rotekurve.de

Das Fanprojekt Hannover führt die Wahl durch.

Newsletter der IG Rote Kurve vom 4.9.2015

Liebe 96-Fans,

News -News -News

… das Wichtigste zuerst:

Wahl des Fanbeirates

Der Fanbeirat wird sich aus sieben Vertretern der Fanszene zusammensetzen.
Die Wahl findet am 12.09.2015 im Rahmen des Heimspiels gegen Borussia Dortmund statt. Gewählt werden kann bis kurz vor Anpfiff des Spiels. Hierfür stehen zwei „Wahllokale“ zur Verfügung. Von 12:30 bis 13:25 öffnet ein Kassenhäuschen am Eingang Nord zur Wahl des Fanbeirates. Hier können alle Fans wählen, die in den Bereichen der Ost- oder Südtribüne das Spiel verfolgen werden, oder kein Ticket für das Spiel haben. Ab Stadionöffnung um 13:30 Uhr kann im Zwinger-Club (gleich rechts neben dem Nordeingang) gewählt werden. Wahlberechtigt sind alle 96-Fans ungeachtet des Alters. Ausgeschlossen von der Wahl sind lediglich Gästefans.
Die Wahl wird organisiert und durchgeführt vom Fanprojekt Hannover – an dieser Stelle vielen Dank für Eure Unterstützung.

Wahlverfahren:
Jeder Fan hat bis zu 7 Stimmen! Hierfür gilt:
 Pro Kandidat darf nur eine Stimme abgegeben werden
 Die Stimmen können auf 7 Kandidaten verteilt werden
 Es müssen NICHT alle 7 Stimmen verteilt werden

Die Aufgaben des Fanbeirates werden darin bestehen, sich der Interessen der Fans anzunehmen und diese gegenüber Hannover 96 zu vertreten, sowie die Arbeit und Entwicklung von Hannover 96 aus Fansicht kritisch zu begleiten. Eine genaue Satzung mit der Definition des Arbeits- und Zuständigkeitsfeldes des Fanbeirates wird nach den Wahlen durch den Fanbeirat erarbeitet. Der Fanbeirat soll turnusgemäß viermal im Jahr sowie bei dringenden Anliegen gemeinsam mit Vertretern von Hannover 96 tagen.

Wir von der IG Roten Kurve stellen mit David „Bronco“ Waack und Benjamin Meuer zwei Kandidaten für den Fanbeirat. Kern unserer Arbeit wird aber weiter das „Tagesgeschäft“ als direkter Ansprechpartner der Fans an den Spieltagen sowie unsere zahlreichen Projekte sein.

Noch bis zum 07.09.2015 kann sich jeder Interessierte als Kandidat aufstellen lassen. Dazu schickt bitte eine E-Mail mit einer kurzen Vorstellung (Name, Alter, ggf. Fanclub, ggf. Motivation zur Kandidatur u.ä.) an fuv96@t-online.de.

Am 09.09.2015 um 19 Uhr stellen sich die Kandidaten den Wählern vor. Die Veranstaltung findet in der Ebene 10, im Ostbereich des Niedersachsenstadions (Eingang Ost), statt. Interessierte, welche sich die Kandidaten anschauen oder auch Fragen an diese stellen wollen, sind herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen.
… zur Info:

AK Trinkbecher für Trinkwasser
Am ersten Spieltag hat das Sammeln von Trinkbechern unglaubliche 2.200€ an Spenden eingebracht. Wir freuen uns sehr über den guten Start und dass die Aktion direkt nach Wiederaufnahme solch großen Anklang gefunden hat. Ihr findet die Sammelstellen an folgenden Punkten:
– hinter den Stehplätzen in der Nordkurve gegenüber dem Block N3
– Zwischen den Treppenaufgängen zum Nord-Oberrang
– im Bereich der Westtribüne auf dem Wall gegenüber des Bierstandes
– zusätzlich sind mobile Helfer unterwegs. Diese erkennt ihr an ihren Arbeitskarten. Im Zweifel fragt nach den Arbeitskarten.

Wir sind hoch motiviert und freuen uns auf eure Trinkbecher bei den kommenden Heimspielen.

… das Kleingedruckte zum Schluss:

Jede Stimme zählt
Überlegt, ob ihr nicht einen Kandidaten für den Fanbeirat aufstellen wollt und geht am 12.09.2015 wählen und tragt so dazu bei, dass eine Zusammensetzung des Fanbeirates erfolgt, durch die ihr euch in Zukunft gut vertreten fühlt.

Spielterminierung
Die Spiele, bis zum 15. Spieltag, wurden terminiert. Hier die Übersicht:
8. Spieltag – Samstag, 3. Oktober 2015, 15.30 Uhr: Hannover 96 – Werder Bremen
9. Spieltag – Sonntag, 18. Oktober 2015, 15.30 Uhr: 1. FC Köln – Hannover 96

Termine:

07.09.2015 –  Ablauf Bewerbungsfrist Fanbeirat
09.09.2015 – Kandidaten-Vorstellung um 19 Uhr im Niedersachsenstadion (Ebene 10, Eingang Ost)
12.09.2015 –  15.30Uhr, Heimspiel gegen Dortmund & Wahl des Fanbeirates, Niedersachsenstadion
15.10.2015 – 18Uhr, Rote Kurve-Treff – Härtekrug, Falkenstraße 22

Eure IG Rote Kurve

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com