Events + Beiträge

14. AntiRa-Cup 2019

Informationen zur Anmeldung und allgemein zum 14. Antira-Cup:

Gespielt wird in Teams á sechs Personen (5+1) im Turniermodus mit Vorrunde und K.O. Phase. Der Anmeldeschluss ist der 08.06.2019, die Anmeldegebühr beträgt 20 Euro und ist bereits im Vorfeld zu entrichten.

Zur Bezahlung habt ihr zwei Möglichkeiten:

1. Beim Heimspiel gegen Freiburg zwischen 13:30 und 15:15 am Stand des Arbeitskreises Rassismus im Zwinger hinter der Nordkurve

2. Nach vorheriger Terminabsprache (!) persönlich in den Räumlichkeiten des Fanprojekts Hannover in der Innenstadt.

Darüber hinaus ist das Teilnehmerfeld dieses Jahr auf 24 Mannschaften zu begrenzt, um die Spielzeit hoch und die Pausenzeiten niedrig zu halten. Teams, die ihre Startgebühr bis zum Anmeldeschluss nicht gezahlt haben werden automatisch von der Liste gestrichen und durch ein nachrückendes Team ersetzt. Das Turnier beginnt um 10 Uhr, Teams, die sich bis 9:30 am Turniertag nicht persönlich bei der Turnierleitung angemeldet haben werden ebenso durch ein nachrückendes Team ersetzt.
Anmeldungen bitte ausschließlich an Antira-Hannover@t-online.de

Hierbei benötigen wir einen Teamnamen und einen Ansprechpartner mit Mailadresse und Telefonnummer.

Des Weiteren wünschen wir uns den Amateurcharakter des Turniers und die Verbindung zur Fanszene und Hannover 96 zu respektieren.
Neben dem Geschehen auf dem Platz bieten wir euch Essen und Trinken zu fanfreundlichen Preisen und auch an die Veganer*innen ist gedacht. Weitere Aktivitäten sind Krökeltische, eine Tombola, eine Lesung und verschiedene Infostände. Der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind herzlich willkommen. Selbstverständlich kann der Flyer auf den sozialen Medien verbreitet werden.

Meldet euch gerne, wenn ihr weitere Fragen habt.

Liebe Grüße,

Euer Antira-Cup-Team

Vereine der DFL entscheiden Strukturänderungen

Auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung des DFL e.V. wurden tiefgreifende Satzungsänderungen beschlossen.

An der Spitze des Präsidiums steht ab der nächsten Mitgliederversammlung der Geschäftsführer der DFL GmbH.

Die Mitgliederversammlung gibt auch die Entscheidung über die Annahme der Medienverträge weitgehend ab. Es bleibt lediglich ein Vetorecht bei Vertragspaketen über 100 Millionen Euro (jährlich). Eine Ablehnung ist nur mit einer Zweidrittelmehrheit der MV möglich.

Über Verträge mit einem Volumen von mehr als 30 Millionen Euro besteht nur noch ein Informationsrecht.

Die Verteilung der TV-Gelder ist Sache des Präsidiums. Mit Spannung darf man nun abwarten wie sich der Verteilungsschlüssel künftig entwickelt und welche Pakete in den Ausschreibungen der Medienverträge geschnürt werden.

https://www.dfl.de/de/aktuelles/dfl-mitgliederversammlung-beschliesst-strukturreform/

https://www.spiegel.de/sport/fussball/dfl-reform-christian-seifert-wird-praesidiumssprecher-kein-praesident-mehr-a-1273043.html

7 Jahre Rote 12

Zum Jubeljubiläum gratulieren wir uns mal selbst. Macht ja sonst keiner.

Am 12. Juni 2012 kamen wir zu unserem Gründungstreffen zusammen. Seitdem haben wir viel zusammen erlebt. Mit unserer Mannschaft ging es Auf und Ab. Wir haben so manches Stadion der Republik gesehen und können auch von Erlebnissen im europäischen Ausland berichten.

Sieben Jahre sind eine lange Zeit. Zeit einmal innezuhalten und Danke zu sagen. Danke an unsere Gründungsmitglieder. Danke an Alle, die in der Zeit zu uns gestoßen sind. Danke an Alle, die sich zum Teil sehr liebevoll um Details kümmern. Danke auch an diejenigen, die uns inzwischen wieder verlassen haben.

Danke auch an Alle, die wir rund um unseren einmaligen Lieblingssportverein kennenlernen durften. Mit denen wir gemeinsam diskutieren, feiern, streiten und siegen durften.

Und nicht zu vergessen: Danke an Alle, die auf dem Rasen und neben dem Platz bei Heim- und Auswärtsspielen immer für uns da waren.

Jetzt gilt es mehr denn je: #VorwärtsNachWeit

Alles Gute, Alte Liebe!

Heute jährt sich die Gründung unseres Lieblingsvereins.

123 Jahre Leidenschaft und Tradition. Wir sind Teil dieser Geschichte und so lange wir hier stehn, wird die Schwarz-weiß-grüne Fahne über unsern Köpfen weh’n.

Mit der Wahl des Aufsichtsrats am 23. März und der bevorstehenden Berufung des neuen Vorstands beginnt eine neue Ära für Hannover 96.

Wir können und wollen dazu beitragen, dass Vieles besser wird, und das Gute erhalten bleibt.

Werdet Vollmitglied bei Hannover 96. Mit Euren Beiträgen schafft Ihr ein starkes Fundament für den e.V.

Mit Eurem Einsatz und Euren Ideen könnt Ihr den Verein weiter nach vorne bringen. Mit Eurer Stimme könnt ihr mitentscheiden.

#VorwärtsNachWeit

Wir wünschen unserem neuen Vorstand Gutes Gelingen!